Crossdogging ist ein Zirkeltraining wie ihr es aus der Schule kennt. Zu zweit geht es an eine Station. Während der eine zwei Minuten lang die gestellte Aufgabe so häufig wie möglich bewältigt, zählt der andere die Durchläufe. Danach tauscht das Team. Ist die Station von beiden bewältigt, geht es zur nächsten. So lange, bis alle  Stationen gemeistert wurden. Wartezeiten gibt es also keine!

Interessiert? Unter dem Link kannst Du mehr erfahren. 

https://youtu.be/zuqR2QjYKuM

https://www.crossdogging.de/halterinfo/